Tasunka ein indianisches Wort für Pferd


*Tasunka (tashunka) ein indianisches Wort für Pferd

Ein junger neugieriger Lakotakrieger verfolgte eines Tages ein für ihn unbekanntes Tier. Die Verfolgung führten ihn weit weg von Zuhause aber er fand nach vielen Tagen eine ganze Herde dieser seltsamen und schönen Kreaturen. Ihre Farben schimmerten im Sonnenlicht und sie konnten laufen wie der Wind. 

 

Der junge unerschrockene Lakotakrieger fand das Vertrauen dieser Kreaturen, fing sie ein, zähmte sie und nannte sie fortan Tasunka, der mysteriöse heilige Hund. Der grosse Geist schenkte den Lakotas die Gabe für den Umgang und das Verständnis für Tasunka - Tashunka -Tȟašúŋke! 


Cante (chunt-tay) das indianische Wort für Herz

Wir haben alle ein Herz. Mit jedem Atemzug - wie einer Trommel gleich - schlägt es für dich und mich. 

Wir stehen alle im Kreis des Lebens, wo alles miteinander verwandt und im Herzen verbunden ist. Lasst uns den Lebensweg gehen und mit der Sprache des Herzens sprechen. Aho! Mitakuye Oyasin

 

 

Ta-sunka setzt sich aus den Worten Sunka = Hund und Wakan = mysteriös, heilig zusammen.
Hunde wurden vor dem e
intreffen der Europäer mit ihren Pferden auch als Lasttiere eingesetzt,  vielleicht deshalb wurde der Name für das Pferd so gewählt.

 



Tasunka - A Lakota Horse Legend

Donald F. Montileaux
 Buch bestellen